Aus dem Kategorien-Archiv:

Zubehör

Das Tublet: Mit dem iPad baden gehen

von Michael am 30. September 2013 · 2 Kommentare

Gehört ihr auch zu denen, die ihr iPad mit zum Baden nehmen? Was lesen, einen Film zu schauen oder Musik hören, um sich im Schaum zu entspannen? Dann haben wir heute etwas aus der obskuren Accessoire-Ecke für euch. Ein findiger Schleswig-Holsteiner hat eine Badewannenablage aus Holz konstruiert, in die eine verstellbare iPad-Halterung integriert ist. Das TUBlet.

Tublet iPad-Badewannenablage [Vollständiger Artikel]

Der Modus III ist der wahrgewordene Traum eines 90er-Jahre-Filmsuperschurken oder von Bonnie im Truck der Foundation für Recht und Verfassung. Es ist iPad-Hülle, iPad-Stand mit Tastatur und iPhone-Dock in einem und gerade die Version in Holz gehört in jede Chefetage. Jetzt in ihrem Kickstarter für 170 Dollares oder später für 300.

iPad Office Modus III [Vollständiger Artikel]

Es gibt kaum etwas, das uns tagtäglich so interessiert, wie wohl das Wetter in unserer Umgebung so ist und sein wird. Man versucht es ja zu vermeiden übers Wetter zu reden, was meistens dann doch nicht klappt, da es tatsächlich jeden betrifft. Auch deshalb gibt es einen florierenden Markt mit Wetterstationen und Apps in den App Stores dieser Welt, die uns mit den Daten der Wetterdienste versorgen und unterschiedlich komplexe Bilder nutzen, den Ist-Zustand darzustellen. Vom einfachen Logo bis hin zum Videoloop gibt es da alles. Netatmo bietet nun zwei stilvolle Zylinder, einen für Drinnen und einen für Draußen, die übers WLAN mit dem Web reden und Apps, die sich die Daten aus dem Web holen und darstellen.

netatmo Urban Weather Station [Vollständiger Artikel]

In unsere kleine “Reihe” der stylischen und nützlichen iPad-Halterungen, reiht sich nun ein weiteres Produkt aus deutschen Landen ein: der present-IT von RAABDESIGN. Nach einem stabilen, diebstahlhemmenden Ständer, einem winkelflexiblen Bummerang und einem modularen, groovigen Holzbrett mit Einkerbungen, folgt nun ein, aus einem einzigen Blatt Aluminium gestanzt oder gelasertes und in Form gebogenes, Designobjekt.

RAABDESIGN - present-IT - Rückseite (Tim Cook approves)

[Vollständiger Artikel]

Das wird hier langsam zum Logitech-Werbeblog, aber die Kalifornier haben sich schon wieder eine neue Tastaturhülle einfallen lassen, die diesmal vom Surface-Touch Cover von Microsoft inspiriert ist. Die Bluetooth-Tastatur ist komplett aus einem Stoffgewebe. Da das iPad (ab 2. Generation) zwar Magnete hat, aber keinen eingebauten Standfuß wie das Surface, musste Logitech das iPad komplett einhüllen. Das “superflach” aus dem letzten Beitrag, wird somit nocheinmal unterboten.

Logitech FabricSkin Keyboard Folio [Vollständiger Artikel]

Ultraflache Tastaturhüllen von Logitech

von Michael am 28. März 2013 · 1 Kommentar

Die neu aufgelegten Keyboard Folios von Logitech, sind nicht nur Bluetoothtastaturen, wie ihre Keybord-Cover-Geschwister, sie schützen iPads und iPad minis auch rundum vor Staub und Kratzern. Die Folios übernehmen damit das Design der bereits sehr dünnen Keyboard Covers und bekommen Farben, wie das sehr poppige Electric Blue, das ihr im Titelbild sehen könnt, dazu.

Logitech Keyboard Folio in Electric Blue

[Vollständiger Artikel]

Der britische LEGO-Onlineshop The Daily Brick verkauft nicht nur normale LEGO-Sets und Einzelteile, sie basteln auch gerne selbst und stellen eigene Sets zusammen. Sie haben u.a. auch für den Kleinstrechner Raspberry Pi ein LEGO-Schächtelchen gebaut und die nötigen Teile im Set als Angebot. Nun sind sie offenbar auch Apple-Fans und haben neben dem Lightning-Dock fürs iPhone 5 zum selberbauen, auch eines für Besitzer des neuen iPad entworfen.

LEGO Lightning-Dock fürs iPad

[Vollständiger Artikel]

Vor einer ganzen Weile hat Logitech sein Ultrathin Keyboard Cover an den Start gebracht, das wir euch damals schon kurz vorgestellt haben. Nach der Einführung des iPad Minis hat Logitech nun reagiert und stellt mit dem Ultrathin Keyboard Mini eine kleinere Version seines Tastaturcovers vor.

Ultrathin Keyboard Mini [Vollständiger Artikel]

Das iPad. Es gibt inzwischen unzählige Hüllen und Tastaturdocks für alle Generationen des Tablets von Apple und nur wenige konzentrieren sich auf die Nutzung dort, wo sie vermutlich am häufigsten stattfindet: die Couch und das Bett. Die Hüllen sollen möglichst gegen Umwelteinflüsse in der freien Wildbahn schützen und Tastaturen, die gleichzeitig Hüllen sind, die Besitzer zufriedenstellen, die dann doch mal etwas mehr tippen und dafür nicht die Displaytastatur nutzen möchten. Das GroovBoard schützt weder besonders gut, noch hat es eine Tastatur eingebaut. Es ist aber perfekt dafür geeignet, vorhandenes Gerät aufzunehmen und als Kombinationsunterlage im Hausgebrauch zusammenzuführen.

GroovBoard [Vollständiger Artikel]

Menschen, die ihr iPad als Laptop-Ersatz nutzen oder oft längere Texte auf dem Gerät schreiben möchten, kommen eigentlich um ein separates Keyboard nicht herum, wenn das Ganze einigermaßen komfortabel ablaufen soll. Für genau diesen Fall, hat die Firma Freedom jetzt eine nette Variante parat: Die i-Connex Combi, ein Rumdumcover mit integrierter, herausnehmbarer Bluetooth Tastatur.

iconnex-use [Vollständiger Artikel]