Boomerang – Halterung und iPad-Ständer in Einem [Video]

von Marcel am 29. November 2012 · 9 Kommentare

Ständer und Halterungen für das iPad gibt es ja inzwischen unzählige und die Zubehörindustrie wird nicht müde, immer neue Variationen davon auf den Markt zu werfen. Die einen geben Euch die Möglichkeit, das iPad in unterschiedlichen Positionen aufzustellen, mit anderen könnt Ihr euer Lieblingstablet an der Wand oder im Auto anbringen. Auf Kickstarter läuft mit Boomerang momentan ein Projekt, was diese Eigenschaften in einem Produkt abdecken soll.

Boomerang

Der iPad-Ständer alleine, der angewinkelt ein bisschen an einen Bumerang erinnert, kann in drei verschiedenen Positionen aufgestellt werden, je nachdem ob Ihr Schreiben oder Fotos zeigen, bzw. Filme gucken wollt.
In der Mitte des Konstrukts befindet sich aber das Herzstück der ganzen Idee, ein Metallquadrat, wodurch man das iPad an die entsprechenden mitgelieferten Halterungen andocken lassen kann.
Und davon gibt es einige.

Das Multimount zum Beispiel soll magnetisch an metallischen Oberflächen halten, an Glas per Klebeband und für normale Wände soll es außerdem noch die Möglichkeit geben, die Halterung klassisch an selbigen festzuschrauben.

Multimount

Zusätzlich ist außerdem noch vorgesehen, Boomerang mit verschiedenen Halterungen für das Auto auszuliefern.
Eine Version, womit das iPad an den Lüftungsschlitzen der Mittelkonsole halten soll,

Airvent-Mount

eine für die Kopfstütze, um etwaig vorhandene aufgeweckte Kinder während der Autofahrt ruhig zu stellen,

Headcrest-Mount

oder eine Halterung, die, wie bei den guten alten Navis per Saugnapf an der Windschutzscheibe angebracht werden kann.

Suctioncup-Mount

Der dort verbaute Magnet soll dabei auch so stark sein, dass Euch beim Autofahren nichts durch die Gegend fliegen oder herunterfallen kann. Außerdem sollt Ihr für 50 Dollar zusätzlich noch eine Tischhalterung für den Hausgebrauch kaufen können.

Table-Stand

Besitzer von Apples Smart Cover könnten dieses übrigens auch weiterhin nutzen, weil sich Smart Cover und Boomerang am iPad nicht in die Quere kommen.

Wie Boomerang funktioniert und wie sie auf die Idee gekommen sind hat das Team von xvida auch nochmal in einem Video vorgestellt.

Kompatibel wäre Boomerang mit allen iPads außer das dem 1. Generation und dem iPad Mini.
Bisher sind allerdings “nur” rund 26000 der angesetzten 40000 Dollar zusammengekommen.

Solltet Ihr also Interesse an dem Teil haben, dann könnt und solltet Ihr auf Kickstarter noch 12 Tage lang Euer Geld loswerden.

Quelle: Kickstarter