Das ultimative Lenkrad für Rennspiele auf jedem Tablet [Video]

von Michael am 16. November 2012 · 8 Kommentare

Ihr spielt gerne Rennspiele auf eurem iPad? Dann gibt es etwas von in-equip für euch: ein Lenkrad mit Kugelgelenk, in das ihr euer iPad oder iPad mini einfach einspannen und losfahren könnt.

Das TRW10 Racing Wheel von in-equipIn das Rennspiel-Lenkrad passen tatsächlich alle Tablets mit einer Diagonale zwischen sieben und zehn Zoll, denn es wird weder über einen Dockanschluss, noch Bluetooth, mit dem Spielgerät gekoppelt. Es bedient einfach die in die Spiele eingebaute Gyroskop- und/oder Beschleunigungssensor-Steuerung, die man sonst in der Luft ausführt und macht die Umsetzung der auf die Rennstrecke präziser. Mit seinen 840g Gewicht, sollte das gute Stück auch nicht vom Tisch gerissen werden.

das TRW10 Racing Wheel von in-equip

In Deutschland wird das TRW10 – so der “Name” des Modells, von Kosatec aus Braunschweig vertrieben und ist über deren eigenen Online-Shop, Amazon oder andere zu haben. Bei Amazons Marketplace geht das Rennlenkrad derzeit ab 75€ über die virtuelle Ladentheke.

Das Lenkrad eignet sich natürlich so für jedes Spiel, dass auf Gyroskopsteuerung setzt, was nicht zwangsläufig nur Racing-Games sein müssen und wenn man nicht spielt, hat man gleich einen formschönen iPad-Stand. Die beiden Arretier-Bügel ober- und unterhalb des eingespannten Tablets werden mit Feststellschrauben auf der Rückseite an Ort und Stelle gehalten.

Ich war und bin kein großer Fan von Rennspielen – egal auf welcher Plattform – und gerade bei den großen iPads fallen einem ja auch ohne Hin- und Hergedrehe schnell mal die Arme ab. Dass da dieses Lenkrad ein längeres Spielvergnügen verspricht, kann ich also nachvollziehen. Ob ihr diese Lösung favorisiert, so klarkommt oder lieber zu einem Bluetooth-Gamepad greift, bleibt euch überlassen. Ich finde, ja dass es irgendwann lächerlich wird und man gleich zur Konsole greifen kann, die eh am Fernsehgerät hängt, als sich zockend vor ein Tablet zu setzen.

Quelle: in-equip/Kosatec