Ein Stift zum filigranen Skizzieren auf dem iPad: AluPen von Just Mobile

von Dirk Baranek am 30. Dezember 2010 · 6 Kommentare

Gerade den letzten Artikel über diesen Pinsel namens “Nomad Brush” bei Facebook gepostet und schon erschien dort ein Kommentar von Luca. Der schrieb Folgendes:

Habe mittlerweile ein kleines Vermögen investiert, um einen funktionierenden Stift fürs iPad zu finden – und mir ist es endlich gelungen: Der Just Mobile AluPen geht tatsächlich! Ich kann noch nicht sagen, ob er auch drucksensitiv ist, da ich ihn erst heute bekommen habe und nur kurz ausprobieren durfte. Aber es geht, und das hat er schon mal ganz vielen anderen sogenannten “iPad Eingabestiften” voraus.

Das fand ich interessant und habe mich mal umgeschaut, was es mit diesem AluPen von Just Mobile auf sich hat.

Wie der Name schon sagt, ist das Gerät aus Aluminium, wiegt etwa 80 Gramm und hat vorne eine “ultrasofte Gummispitze”. Diese ist patentiert und zeichnet sich vermutlich dadurch aus, dass das Gummi leicht elektrisch leichtfähig ist. Wie die das machen, keine Ahnung.

Jedenfalls funktioniert es wirklich ganz gut, wie man in vielen Videos bei YouTube sehen kann. Ich habe das hier unten ausgewählt. Fetzt zwar nicht so richtig, aber man sieht, dass man mit dem AluPen wirklich einen Stift hat, mit dem man auf Skizzen- und MalApps auf dem iPad sehr filigran arbeiten kann.