Mit Soundkugeln spielen: Soundrop

von Dirk Baranek am 20. Dezember 2010 · 0 Kommentare

“Es macht süchtig” – das ist eine Feststellung, die bei Beschreibungen dieser App immer wieder zu hören ist. Es handelt sich um die App Soundrop, die es kostenlos im Appstore gibt (iTunes-Link).

Das Prinzip ist relativ simpel. Man tippt einmal auf den Startbildschirm und an der gewählten Stellen entsteht eine Art Loch, aus dem dann kleine weiße Kugeln herausfallen, ständig und ohne Ende. Im nächsten Schritt zeichnet man diesen Kugeln weiße Barrieren in den Fallweg. Von diesen Linien prallen die Kugen ab und dabei entsteht ein Ton. Am besten mal das Video anschauen…

Innerhalb das App kann man für 1,59 Euro noch weitere Instrumente wie zum Beispiel ein Saxophon kaufen.