3D-Lichtobjekte animiert mit iPad

von Dirk Baranek am 14. September 2010 · 0 Kommentare

Sehr schönes Video aus London. In dem zeigen die Leute von Dentsu und Berg, wie sie mit iPads 3D-Lichtobjekte erzeugen und animieren. Funktioniert wohl so, dass diese Lichtobjekte zunächst mit Software entworfen und in Scheiben geschnitten werden. Diese “Scheiben” werden auf dem iPad angezeigt, je nach der Postionen eben verschiedene Schnitte durch die Objekte. Dann werden die iPad-Oberflächen mit Langzeitbelichtungen abfotografiert. So entstehen faszinierende 3D-Lichtobjekte, Magic Light Paintings, wie die Künstler das nennen, die sich im Raum bewegen. Ziemlich klasse.

Hier im Video wird es zunächst erklärt und ab Minute 1:30 beginnt der dabei entstandene Film.

Making Future Magic: iPad light painting from Dentsu London on Vimeo.