Wie ich mit dem iPad reiste, Tag 8

von Dirk Baranek am 31. August 2010 · 6 Kommentare

Mit dem iPad unterwegs. Habe ja jetzt eine Tasche … Nee, im Ernst, zum einkaufen schleppe ich das Ding nicht mit, aber als Begleit-Gerät bei einem kleinen Ausflug, warum nicht? Jedenfalls heute nix baden und Strand, sondern 30 Kilometer mit dem Auto nach Orihuela. Ist eine uralte Stadt mit historischem Stadtkern, in die in den letzten Jahren eine Menge Sanierungsmittel versenkt wurden. Wollten wir uns mal anschauen, wie es so geworden ist.

Das iPad ist bei so einer Aktion zunächst mal Navigationsding. Wie schon mal erwähnt, nutze ich gerne die mitgelieferten Google Maps – heißt “Karten” auf dem iPad. Musste ich Frau R. Recht geben, als sie auf dem Beifahrersitz etwas genervt meinte, da stehe nirgendwo Maps oder Google Maps. Ich hatte sie gebeten, mal die Karte aufzurufen, die ich mal am Abend vorher angesehen hatte. Also gut in die Stadt reingekommen (wieder raus auch sehr gut übrigens mit dem wandernden blauen Punkt). Später waren wir mal total desorientiert, wo denn jetzt das schnieke Hotelrestaurant wieder ist, das wir zuvor herum latschend entdeckt hatten. Alles prima geklappt.

Ansonsten im Restaurant (siehe Foto) versucht rauszufinden, ob es im Ort einen Zara Home gibt. Gab’s nicht, sind wir eben noch nach Torrevieja gefahren, um diese flotte, spanische Kette für Heimtextilien aufzusuchen.

Frau R. hat im Café eine dreiviertel Stunde mit KnowHow2 HD totgeschlagen, während ich in der Gegend rumgekuckt habe. Der Schuster hatte nämlich doch erst um 17:30 Uhr offen und nicht um 16 Uhr. Egal, ich schaue gerne in menschenleeren Fußgängerzonen auf verrammelte Läden. In spanischen Innenstädten ist die Siesta durchaus noch weit verbreitet. Bedeutet: inhabergeführte Geschäfte haben zwischen 14 und 17 Uhr geschlossen. Na gut, hängen wir halt da rum, pff. Vielleicht sollten wir als nächste mal was zusammen auf dem Ding spielen? Ne Empfehlung jemand?

Mehr Fotos hier in einem Album bei Flickr. Fotografiert mit Canon EOS und mit iPad hochgeladen und betextet. Album