iPad in 3D

von Dirk Baranek am 22. Juli 2010 · 0 Kommentare

Interessanter Ansatz: Man lege ein iPad auf eine Art Projektor und dann wird der auf dem iPad angezeigte Inhalt in drei Dimensionen dargestellt. Wie es genau funktioniert, habe ich trotz mehrmaligen Lesens des englischen Erklärtextes auf der japanischen Entwicklerseite nicht kapiert. Name des Projektes: N-3D-Demo.

Egal, schön ist das allemal, wie man in diesem Video sieht. (iPad-Nutzer klicken mal auf den Vimeo-Link, dort gibt es das Video in HTML5.)

N-3D DEMO from aircord on Vimeo.